Lina Hoffmann - Mezzosopran

Alle Achtung: Lina Hoffmanns glutvoll-kecker Mezzo wertet die kleine Gianetta-Rolle mit hinreißenden Farben à la Cossotto prachtvoll auf."

 

Quelle: Lars von der Gönna, https://www.waz.de/kultur/l-elisir-d-amore-in-gelsenkirchen-spass-belcanto-tiefsinn-id214214313.html, 4.5.2018

 

Mezzosopranistin Lina Hoffmann, Mitglied des Jungen Ensemble am MiR, spielte eine bewusst kokette Giannetta und lies dabei stimmlich aufhorchen. Wieder mal ein Beleg dafür, dass auch die sogenannten „kleinen Partien“ wichtig für die gesamte Oper sind. Ein tolles Rollendebüt!"

 

Quelle: Rezension der besuchten Premiere am 5.5.2018 von © Detlef Obens / DAS OPERNMAGAZIN

 


Meine nächsten Termine:

1.03.2019 „Eugen Onegin“ von Peter I. Tschaikowski, Premiere

 

Lina Hoffmann als Olga am 1. März (Premiere), 16. März, 29. März, 7. April, 12. April und 5. Mai

 

Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen

 

 

11.05.2019 Premiere, 11., 18., 21., 26., Mai, 2., 9., 20., 30. Juni

 

„Das Rheingold“ von Richard Wagner, Premiere

 

Lina Hoffmann als Rheintochter Wellgunden

 

Musiktheater im Revier